DORFPHOTO AKTION IN RECH
Bitte lächeln: 600 Recher auf einem Photo!
Die Einwohner von Rech sind eingeladen, sich zum Fototermin vollzählig an der Ahrbrücke zu versammeln, um sich für ein großes Gruppenfoto ablichten zu lassen. Ziel der Aktion ist es, möglichst viele der knapp 600 Bürger auf ein Foto zu bekommen. Kinder und Senioren, Alteingesessene und Neubürger, Familien und Recher Originale: Die ganze Gemeinde auf einem Bild und die romantische Kulisse der historischen Recher Ahrbrücke im Hintergrund. Eine schöne und
bleibende Erinnerung für die Nachwelt und fürs Familienalbum.
Und nach dem „Photo-Shooting“ wird gemeinsamgefeiert. Alle sind herzlich zum großen Dorffest an der Ahrbrücke eingeladen um auf das gemeinsame Photo anzustoßen.

Dorfphoto_Plakat

Das Weindorf Rech liegt inmitten des Saffenburger Ländchens im Herzen des Ahrtals. Die Saffenburg liegt auf einem steilen Schieferfelsen, den von den Seiten die Ahr umfließt. Hier entstand eine einmalige Kulturlandschaft. Generationen pflanzten Reben und ernteten Recher Wein.
Gastfreundliches Miteinander, Lebensfreude und Natürlichkeit bestimmen das Leben der Winzer, die hier Weinbau im Einklang mit der Natur betreiben.
Im Mittelalter war Rech bedeutende Wallfahrtsstätte. Pilger von weither verehren noch heute in der Kapelle die hl. Lucia. Die steinerne Ahrbrücke mit der Statue des hl. Nepomuk widerstand als einzige an der Ahr der
großen Flut im Jahre 1910.
Die Aktion DORFPHOTO stammt aus einer Bürgeridee der Dorfmoderation Rech, die aktive Bürgerbeteiligung im Ort bündelt. Leben und Entwicklung im Dorf sind entscheidend auf das Engagement der Bürgerinnen und
Bürger angewiesen. Für diese Beteiligung spielt die Dorfmoderation eine eminent wichtige Rolle.
Die Initiative Dorfmoderation Rech hofft auf einen möglichst großen Zuspruch in der Bevölkerung. Ziel der Aktion DORFPHOTO ist es, die Gemeinschaft im Dorf Rech und das Wir-Gefühl unter der Bevölkerung zu stärken.

Kategorien: Weindorf Rech